Erstmals Technische Hilfeleistungsprüfung abgelegt


Nach intensiver Vorbereitung konnten 12 Kameraden der FF Brunnenthal und 2 Kameraden der FF Wallensham erstmals in der Feuerwehrgeschichte gemeinsam die THL-Prüfung in Bronze erfolgreich ablegen. Die Prüfungsannahme bei dieser Leistungsprüfung ist ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Die durchzuführenden Arbeiten nach der Ankunft der Feuerwehr am Einsatzort reichen von der Absicherung der Einsatzstelle über den Aufbau des doppelten Brandschutzes und der Beleuchtung sowie die Bedienung des hydraulischen Rettungsgerätes unmittelbar vor dem Unfallfahrzeug. Nicht die Schnelligkeit zählt, sondern vielmehr das sichere und fehlerfreie Arbeiten stehen bei dieser sehr praxisbezogenen Prüfung im Vordergrund. Zudem muss noch jeder Kamerad dabei alle Ausrüstungsgegenstände in den beiden Einsatzfahrzeugen nahezu blind auffinden können.

Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger und Hauptbewerter Manfred Feichtinger gratulierten den 14 Kameraden zur gemeinsam abgelegten THL-Prüfung in Bronze und ersuchten um weiterhin gute, kameradschaftliche Zusammenarbeit im Ernstfall bei solchen Einsätzen.

Aktuelle Einsätze

10.05Kleinbrand
15.04Sturmschaden
09.04Personenrettung
28.02Verkehrsunfall

Termine

 27.-28. Juli 2019  Grillfest